Mütter-Hand in Hand

Einheimische und geflüchtete junge Muttis treffen sich mit ihren Kindern bis 3 Jahren einmal wöchentlich. Für die Eltern und Kinder wird ein Raum geschaffen, wo zwischenmenschliche Kontakte entstehen, Vorbehalte abgebaut werden. Durch die spielerische und kommunikative Begegnung wird der Prozess der Integration und Toleranz gefördert.
Beteiligten Müttern und Kindern wird eine Begegnungsstätte geboten, der den Aufbau von sozialen Kontakten und dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen ermöglicht. Geflüchtete Mütter und Kinder lernen beim gemeinsamen Spielen, Singen, Basteln und Malen die deutsche Sprache. Im nächsten Schritt können Mütter in Gruppengesprächen Erfahrungen und Probleme erörtern, während die Kinder mit einer Begleitung ,,unter sich“ bleiben. Nach der Kennenlernphase werden auch gemeinsame Freizeitaktivitäten unternommen. Mit dem Projektangebot soll der Prozess der Integration für Mütter mit Kindern bis 3 Jahren gefördert werden. Gleichzeitig werden Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen abgebaut und der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt.
Wir treffen uns immer dienstags von 9.30 – 11.30 Uhr im Pflegehotel Am Grünhufer Bogen 5 im Erdgeschoß, direkt um die Ecke vom Strelapark.
Sie können sich aber gerne auch erst einmal telefonisch oder per E-Mail an uns wenden: 03831 – 461230 und 03831—2123251; E-Mail: mb@sic-hst.de oder oh@sic-hst.de



Projekt IMPULS
Wir suchen noch Teilnehmer für dieses Projekt !


Unsere Hof-Kantine hat von Montag bis Freitag für Gäste geöffnet! Die Kantine kann auch für Feiern gemietet werden.

Die Minigolfanlage in unserem Erlebnis­garten hat für Sie in den Sommermonaten täglich geöffnet.

Angebote
Strandbad mit neuem VIDEO
Soziales Kaufhaus Erlebnisgarten Gewerblicher Bereich Modellbauausstellung

Unsere Facebookseite