Sozialdienst

Im Januar 1995 wurde der Bereich „Hilfe zur Arbeit“ (§ 19 und 20 des BSHG) aus der Stralsunder Stadtverwaltung, Amt für Jugend, Familie und Soziales, in die SIC GmbH übergeleitet. Zu diesem Zeitpunkt waren 2 Mitarbeiter als Sozialpädagogen beschäftigt. Im Sommer des gleichen Jahres wurde der Sozialdienst im Zuge der Durchführung der ersten Bildungsmaßnahme für Spätaussiedler in der heutigen Form neu aufgebaut: Ziele, Struktur und Wirkungsweise wurden neu definiert: „Hauptziel der Arbeit des Sozialdienstes ist die soziale und berufliche Integration von benachteiligten Menschen, damit sie ein Leben in Würde führen können. Daraus ergeben sich die Ermöglichung einer Teilhabe an arbeitsmarktnaher Beschäftigung, die individuelle Einflussnahme auf die persönliche Entwicklung, die Verbesserung der Vermittelbarkeit auf den regulären Arbeitsmarkt und die Rückführung sowie die Beendigung des Verelendungsprozesses mit seinen Folgeerscheinungen.“ (Qualitätsmanagement–Handbuch). Seitdem ist der Sozialdienst stetig gewachsen, so dass heute 6 Mitarbeiter in diesem Aufgabengebiet tätig sind, die eng mit den Projektleitern und dem Projektmanagement zusammenarbeiten. Seit 2005 begleiten die Mitarbeiter des Sozialdienstes Beschäftigte in den unterschiedlichen SIC-Projekten und bei Kooperationspartnern in Arbeitsgelegenheiten nach § 16 SGB II.

Für die Teilnehmer an den Arbeitsgelegenheiten wird eine ganzheitliche sozialpädagogische Begleitung mit dem Ziel der Respektierung und Stärkung der Handlungsautonomie realisiert. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus der Vielfältigkeit der Problemlagen der Hilfesuchenden, die sich in Krisensituationen befinden. Für sie ist eine (Re)Integration nur erreichbar, wenn ihnen ein individuelles Hilfeangebot mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht wird, um eine persönliche Stabilisierung zu erreichen.

Dazu bedarf es der effizienten Koordination folgender sozialpädagogischer Handlungen:

Im Rahmen des sozialpädagogischen Begleitprozesses erfolgen die Beratungen in der Einzelfallhilfe (in Form einer klientenzentrierten Gesprächsführung) und in der Gruppenarbeit.



Projekt IMPULS
Wir suchen noch Teilnehmer für dieses Projekt !


Unsere Hof-Kantine hat von Montag bis Freitag für Gäste geöffnet! Die Kantine kann auch für Feiern gemietet werden.

Die Minigolfanlage in unserem Erlebnis­garten hat für Sie in den Sommermonaten täglich geöffnet.

Angebote
Strandbad mit neuem VIDEO
Soziales Kaufhaus Erlebnisgarten Gewerblicher Bereich Modellbauausstellung

Unsere Facebookseite